Leithammel und schwarze Schafe

Teamtraining mit Schafen als Co-Trainer

Im Businessalltag kommt es darauf an, dass Mitglieder eines Teams gemeinsam in die richtige Richtung laufen. Das Team folgt demjenigen, dem es vertraut und der Sicherheit bietet. Doch niemand bewegt sich von allein; Kommunikation, Führung und Teamgeist sind gefragt. In Schafherden  funktioniert das bereits seit Tausenden von Jahren.

Gegeneinander oder miteinander arbeiten?

Im Umgang mit der Herde muss das Team Regen aufstellen, einhalten und durchsetzten, Aktion planen, durchführen und abstimmen. Die Parallelen zum heutigen Businessalltag werden klar erkennbar. Das Lernen von der kleinen Schafherde ist eine lebensnahe und unterhaltsame Methode um das Training zu einem wirkungsvollen Erlebnis machen. Bürokratische Strukturen sind in diesem Konzept ausgeschlossen. Unsere Trainings sind naturnahe Erlebnisse mit unmittelbarem Praxistransfer.

Aber es geht nicht darum Schäfer zu werden. Im Training geht es darum, das Team zu stärken und damit den Wettbewerbsvorteil, der im Potential der Mitarbeiter liegt. Im Businessalltag kommt es darauf an, dass alle gemeinsam in die richtige Richtung gehen. Doch niemand bewegt sich von allein, Kommunikation, Führung und Teamgeist sind gefragt. Nach genau denselben Mustern und Regeln funktioniert es in einer Herde; einer individuellen Sozialstruktur mit deutlicher Eigendynamik.

Inhalte

  • IST-Analyse und Reflexion der Rollen und Prozesse im Team
  • Reflexion der Teamfähigkeit und Standortbestimmung der Teamkompetenzen
  • Teamphasen, transparente Teamziele und Identifikation mit der Gruppe
  • Transfer in das eigene Businessumfeld

Methoden

  • Vortrag, Fallbeispiele, Gespräche und Diskussion
  • Praxisteil mit Schafen als Co-Trainer
  • Reflexion, Videofeedback

Seminarort

TGI-Zentrum M.U.T.I.G.,
Gut Eschenlohmühle in 86862 Lamerdingen im Allgäu

https://wir-sind-mutig.de/

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren konkret, über welche Teamkompetenzen Sie verfügen und wo Ihre Schwächen liegen
  • Sie erleben Möglichkeiten neue Verhaltensweisen auszuprobieren, um die eigene Teamfähigkeit zu erweitern
  • Sie lernen gemeinsam durch die tierischen Reaktionen der Co-Trainer und schaffen ein unkonventionelles Klima
  • Sie gestalten eine Teamkultur auf Basis von Vertrauen und Respekt

... und wenn einem dann die Schafe ohne Strick und Stock auf die Weide folgen, dann ist es plötzlich ganz klar, wie man das auch mit Mitarbeitern und Kollegen schaffen kann.

„Der Workshop war besser als 1 Woche Urlaub." C.N. ++ „Die Erfahrung in der Herde war super." L.W. ++ „Definitiv mehr als ich erwartet habe." J.M. ++ „Jetzt habe ich verstanden, dass Führen und Leiten nicht das selbe ist.“ A.S. ++ „Schafe haben Persönlichkeit! C.W. +++
... zum Weiterlesen ...