Rückschau und Neubeginn – auf 4 Hufen zu mehr Klarheit

Workshop mit Pferden als Co- Trainer

Nun neigt sich das Jahr dem Ende zu. Was ist aus unseren guten Vorsätzen geworden? War der innere Schweinehund etwa schon wieder stärker?
Wie die Pferde uns helfen können unsere wahren Ziele zu finden und unseren Schweinehund zu bezwingen, das zeigen wir euch in diesem Workshop - auf dass dann im nächsten Jahr endlich Verlass auf das ist, was wir uns vorgenommen haben.

Warum ein Workshop auf dem Ponyhof?

Pferde leben im Sozialverband der Herde, die unseren zwischenmenschlichen Strukturen sehr ähnlich ist. Ein Workshop mit Pferden ermöglicht, die eigenen Ziele wie unter einer Lupe zu betrachten, Schwierigkeiten zu analysieren und Lösungen zu entwickeln. Die Pferde sind dabei die Co-Trainer, denn sie sind wertfrei und unvoreingenommen.
Sie folgen ihrem Instinkt und ihrer Intuition und besitzen die Fähigkeit, Gefahren, Stimmungen und Absichten schnell wahrzunehmen und entsprechend zu reagieren. Durch ihr Verhalten spiegeln sie unsere menschlichen Aktionen wider und helfen so den Teilnehmern des Workshops, ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung zu schulen. Pferde passen ihr Verhalten selbst kleinsten Veränderungen an, was die Möglichkeit bietet, Gelerntes sofort anzuwenden und auszuprobieren.

Erfahrung mit Pferden braucht ihr keine, solltet ihr welche haben, ist das aber auch okay ;).
Curly Horses sind eine robuste, menschenbezogene Pferderasse und zudem hyperallergen und damit auch für Pferdehaarallergiker geeignet.

 25. November 2018 von 10 bis 16 Uhr.
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam Essen zu gehen.

Einführungspreis 120 €


Equithera im Rosengarten
Münchner Straße 49
85232 Bergkirchen (Eschenried bei München)

Anmeldung an info@equithera.de