Coaching

Ist der Weg gerade holprig, läuft es nicht rund oder stecken Sie gar in einer Sackgasse? Dann können Sie natürlich abwarten und hoffen, dass es vorbei geht. Oder Sie befragen Ihr Horoskop, Bestellen beim Universum oder kaufen sich ein Buch zu diesem Thema. Pauschale Lösungsansätze und theoretische Konzepte bringen aber nur mäßigen Erfolg, denn im Alltagsstress fehlen oft die Zeit und die nötige Distanz, um die richtige Lösung zu finden.

 Es gibt noch eine andere Möglichkeit

Es gilt den Weg zu erkennen auf dem man sich befindet, die Zusammenhänge zu sehen und das Ziel auf das man zusteuert klar zu fokussieren. Denn oftmals liegen Selbst- und Fremdwahrnehmung weit auseinander und das was wir sagen widerspricht dem was wir tun. Erst wenn das geklärt ist, geht es darum, die richtigen Methoden zu finden, wie man vorangeht um das Ziel zu erreichen.
Haben Sie vielleicht auf das falsche Pferd gesetzt oder nur die Pferde scheu gemacht? Versuchen Sie das Pferd von hinten aufzuzäumen? Oder sind Sie gar ein Wolf im Schafspelz?

 Aber ich will Ihnen nichts vom Pferd erzählen

Im Coaching geht es darum, Problem aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Die komplexen Strukturen unserer Beziehungen zu anderen erschweren es, klar zu sehen. Die systemische Sichtweise zeigt Verbindungen auf und ermöglicht neue Perspektiven. Dadurch erkennen Sie Lösungen, an die Sie selbst vielleicht noch nie gedacht haben.
Im Anschluss wird die weitere Entwicklung Ihres Lösungsansatzes begleitet. Und danach entscheiden Sie, ob Sie weiteren Gesprächsbedarf haben und durch ergänzendes Coaching noch weiter unterstützt werden möchten.

 zertifiziert von der Coaching Academy Europe